ratgeber-wissen.de ratgeber-wissen.de

Staubsaugerroboter: Saugen und Wischen auf Knopfdruck

Staubsaugen gehört zu den weniger beliebten Tätigkeiten im Haushalt, die jeder erledigen muss. Wer sich diese lästige und vor allem zeitraubende Aufgabe ersparen möchte, kann auf einen Staubsaugerroboter zurückgreifen. Besonders bei großen Wohnungen lohnt es sich, über eine Anschaffung nachzudenken. Das Saugen der Wohnung erfolgt dabei komplett automatisch und abgesehen von der erstmaligen Installation und gelegentlichem Reinigen des Saugroboters verlangt der kleine robotische Helfer keinerlei Aufmerksamkeit.

Gleichzeitig verfügen die meisten Saugroboter mittlerweile über integrierte Wischfunktionen und erkennen die Unterschiede zwischen Teppich und Fliesen. Durch die niedrige Konstruktion schaffen Staubsaugerroboter es auch, unter den meisten Betten oder Sofas zu saugen, wo normalerweise umständliches Möbelrücken angesagt wäre.

Vor- und Nachteile

Vorteile der Saugroboter

  • Saugroboter mit Wischfunktion wischen und saugen gleichzeitig
  • Zeitersparnis, da sie auch ohne menschliche Hilfe reinigen
  • Geringere Stromkosten gegenüber herkömmlichen Staubsaugern
  • Vollautomatische Reinigung auch in Abwesenheit
  • Meist keine extra Staubsaugerbeutel mehr nötig
  • Filtern Schadstoffe für Allergiker aus der Abluft

Nachteile der Saugroboter

  • Bei älteren Geräten muss bei harten Verschmutzungen nachgewischt werden
  • Gelegentliche Reinigung des Saugroboters mit Hilfe von Reinigungswerkzeug
  • Filter müssen einmal im Jahr ersetzt werden

Ratgeber-Wissen Platz 1: Mi Roborock S6

Der Roborock S6 überzeugt vor allem durch seine geringe Lautstärke und die Fähigkeit, selbst 2 cm große Kanten überwinden zu können. Damit stellen auch dicke Vorleger kein Hindernis für ihn dar. Den Wechsel von Bodenbelägen wie Fliesen und Teppich erkennt der Roborock S6 Saugroboter dabei automatisch und passt seine Saugleistung individuell an. Gleichzeitig verspricht die integrierte Wischfunktion des Saugroboters maximale Reinigung auch auf stark verschmutzten Fliesen. Mit fast drei Stunden Arbeitsleistung verfügt der Roborock S6 über einen leistungsstarken Akku und reinigt auch große Wohnungen ohne laden zu müssen.

Ausgeklügelte App-Steuerung des Mi Roborock S6

Wie bei den meisten aktuellen Saugrobotern üblich, verfügt auch der Mi Roborock S6 über die Möglichkeit, via App Räume mit virtuellen Wänden zu versehen. Treppen sind so kein Problem mehr und darüber hinaus verhindern die internen Sensoren das Festfahren an Hindernissen zuverlässig. Abgerundet wird die komfortable App-Steuerung durch eine manuelle Steuerung. Auf diese Weise kann der Roborock S6 Saugroboter auch kurz gestartet werden, wenn eine bestimmte Stelle schnell gereinigt werden soll, ohne dass die komplette Wohnung geputzt wird.

 

Ratgeber-Wissen Platz 2: Roborock S5 Saugroboter mit Wischfunktion

Genau wie sein Nachfolger verfügt der Roborock S5 Saugroboter über eine Steuerung mittels Smartphones und eine Anbindung an die Amazon Echo Geräte. Teppichböden erkennt er ebenfalls automatisch und wechselt direkt in einen stärkeren Saugmodus. Auch die Bürsten des Roborock S5 Saugroboters passen sich individuell der Umgebung an, weshalb er Kanten mit 330 statt mit 130 Umdrehungen pro Minute reinigt, um das Aufwirbeln von Schmutz zu verhindern.

Roborock S5 Saugroboter speziell gegen Tierhaare geschützt

Die eindeutige Stärke des Roborock S5 Saugroboters liegt jedoch bei Wohnungen, in denen aufgrund von Haustieren mit Tierhaaren zu rechnen ist. Der Saugroboter verfügt über ein spezielles Reinigungssystem, welches verhindert, dass Tierhaare in den Roborock S5 Saugroboter hineingelangen und ihn so verstopfen. Falls doch einmal Tierhaare in die entsprechenden Öffnungen gelangen sollten, können sie mit dem mitgelieferten Reinigungswerkzeug einfach entfernt werden.

Ratgeber-Wissen Platz 3: Ecovacs Deebot OZMO 950 Saug- & Wischroboter

Echtes Durchhaltevermögen beweist der Ecovacs Deebot OZMO 950, der eine Akkulaufzeit von bis zu 200 Minuten besitzt. Gleichzeitig handelt es sich bei ihm ebenfalls um einen kombinierten Saug- und Wischroboter, der seine Aufgabe nicht nur gründlich, sondern auch ausgesprochen zügig erledigt. Dank des 240 ml Wassertanks und der langen Laufzeit ist er so in der Lage, auch große Wohnungen zu wischen, ohne zwischenzeitlich neu befüllt zu werden oder laden zu müssen.

Intensivprogramm des Ecovacs Deebot OZMO 950

Hin und wieder kann es natürlich vorkommen, dass der Boden etwas mehr verschmutzt ist und eine gründlichere Reinigung vorgenommen werden muss. Für diesen Fall bringt der Ecovacs Deebot OZMO 950 den Max+ Modus mit. Er intensiviert das Reinigungsverhalten und garantiert so saubere Fliesen und Teppiche ohne lästiges Nachwischen. Außerdem verfügt auch der Ecovacs Deebot OZMO 950 über eine App-Steuerung sowie die Möglichkeit zur Anbindung an das Smart Home via Amazon Echo oder Google Home. Kinderleicht vorprogrammierte Routinen lassen sich so via Sprachbefehl starten und auch von unterwegs steuern.


*Kaufempfehlung

*Kaufempfehlung

*Kaufempfehlung
Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0